04. April 2018
Nickelodeon ist neues Mitglied bei fragFINN

Nickelodeon ist neues Mitglied bei fragFINN

Berlin, 4. April 2018fragFINN begrüßt Viacom International Media Networks, und damit den Kindersender Nickelodeon, als neues Mitgliedsunternehmen im Verein. Der Fernsehsender für Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren verfügt neben seinen Fernsehprogrammen Nick und Nick Jr. über ein breites Online-Angebot. Durch den Eintritt in den fragFINN e.V. engagiert sich Nickelodeon für die Kindersuchmaschine fragFINN.de und somit für den Schutz von Internetanfängern*innen.

Nickelodeon ist als weltweit ausstrahlender Kindersender Heimat vieler unterhaltsamer und kindgerechter Inhalte. Als wichtige Größe im Kinderunterhaltungsmarkt kennt der Fernsehsender die junge Zielgruppe und ihr Nutzungsverhalten. Mit dem Online-Angebot www.nick.de hat das Unternehmen einen digitalen Raum geschaffen, in dem Kinder zu ihrem Alter passende Spiele und Videoinhalte erleben können. Durch dieses crossmediale Angebot ist die Vermittlung von Medienkompetenz für Nickelodeon ein wichtiges Anliegen:

„Für Nickelodeon stehen Kinder an erster Stelle. Wir machen Kinderfernsehen, das richtig Spaß macht, das wir zum Teil in Deutschland herstellen, das kreativ ist und kreativ macht. Die Zusammenarbeit mit fragFINN ist dabei ein weiterer wichtiger Schritt für uns, um Medienkompetenz bei Kindern und Eltern, sowie einen positiven Jugendmedienschutz zu fördern“, erklärt Steffen Kottkamp, Director Brand Kids & Family GSA bei Viacom International Media Networks.

Anke Meinders, die Geschäftsführerin des fragFINN e.V.: „Nickelodeon ist für uns ein wichtiger Partner mit unmittelbarer Nähe zur Zielgruppe. Gleichermaßen steht fragFINN dem Unternehmen zukünftig als verlässlicher Ansprechpartner in medienpädagogischen Fragestellungen zur Verfügung. Wir freuen uns über die Unterstützung und auf das gemeinsame Engagement für die Vermittlung von Medienkompetenz.“

Mit Nickelodeon hat fragFINN einen weiteren wichtigen Partner für den positiven Jugendmedienschutz gefunden. Nickelodeon ist inzwischen der dritte Kindersender, welcher als Mitgliedsunternehmen dem Verein beitritt und die Kindersuchmaschine fragFINN.de unterstützt.

Über den fragFINN e.V.
fragFINN betreibt die Entwicklung und Pflege einer Whitelist an kindgeeigneten Internetangeboten und bietet mit der Kindersuchmaschine fragFINN.de, die ausschließlich diese geprüften Angebote findet, eine sichere Startrampe ins Internet für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Damit engagiert sich der Verein für einen positiven Jugendmedienschutz sowie die Stärkung der Medienkompetenz von Kindern. Zielsetzung ist es, das Vertrauen von Kindern, Eltern und Pädagogen in das Medium Internet zu stärken. Der Verein wird von namhaften Unternehmen und Verbänden der Telekommunikations-, Internet- und Medienbranche finanziert und getragen. fragFINN startete 2007 und ist Teil der Initiative „Ein Netz für Kinder“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Pressekontakt:
fragFINN e.V., Carolin Maier, Beuthstraße 6, 10117 Berlin; Tel.: 030 24 04 84 - 52, maier@fragfinn.de, Facebook: www.facebook.de/fragFINN, Twitter: @fragFINN_de


Über Nickelodeon:

Nickelodeon ist ein weltweit ausstrahlender Kindersender und die Heimat einiger der beliebtesten Kinderserien derzeit, darunter 'SpongeBob Schwammkopf', 'Die Thundermans', 'Henry Danger'  und die 'Teenage Mutant Ninja Turtles'. Besonderes Programm-Highlight sind die jährlich stattfindenden 'Nickelodeon Kids‘ Choice Awards', eine starbesetzte Show, in der Kinder weltweit über die Preisträger abstimmen. Zu Nickelodeon gehören neben dem abwechslungsreichen Fernsehangebot für Kinder außerdem der Bereich Consumer Products, Online- und Freizeitangebote sowie Publishing-Produkte. Nickelodeon ist Teil von Viacom International Media Networks. Viacom International Media Networks ist Mitglied der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) und der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM).


Viacom International Media Networks
Kontakt: Claas Paletta
Fon: 49 30 700 100-174
E-Mail: claas.paletta@vimn.com, Info: www.viacom.de