10. Februar 2016
Viacom und Snapchat starten globale Partnerschaft

Viacom und Snapchat starten globale Partnerschaft

Viacom erhält umfangreiche Rechte für die Werbevermarktung  // Zwei neue Viacom Sender stärken Snapchat Discover // Snapchat steigert mit Viacom Events wie den MTV EMA die Produktion von Live Stories

Ab Februar 2016 starten Viacom (NASDAQ: VIAB, VIA) und Snapchat eine einzigartige globale Partnerschaft, welche das Know-how beider Unternehmen zusammenführt und somit eine kreative und authentische Ansprache der Millenials und Post-Millenials ausbaut.

Die Vereinbarung zwischen Viacom und Snapchat, die sich sowohl auf den Ausbau der Viacom-Inhalte als auch auf die Werbevermarktung bezieht, umfasst zwei der bekanntesten Viacom-Marken: Ab sofort werden der internationale Comedy Central Channel und der US MTV Channel auf Snapchat Discover vertreten sein. Diese werden die bereits bestehenden internationalen Viacom-Snapchat-Channels von Comedy Central und MTV komplettieren.

"Viacom und Snapchat ergänzen sich in mehrfacher Hinsicht signifikant und machen uns so sowohl zu idealen Partnern bei der Entwicklung von Inhalten als auch im Bereich Business Development", unterstreicht Wade Davis, CFO Viacom. "Während Snapchat die junge Zielgruppe über eine inzwischen vertraute und immersive Mobile-Video-Plattform erreicht, ist Viacom wegweisend im Storytelling von Long- und Shortform Formaten für das gleiche Publikum. So entsteht durch unsere kundenspezifischen Marketinglösungen im Rahmen unserer globalen Mobile-Strategie eine Partnerschaft, die für beide Unternehmen sowie für Werbetreibende neue Maßstäbe setzt."

Darüber hinaus umfasst die Partnerschaft für Viacom die Werbevermarktung der eigenen Snapchat-Inhalte als auch das Inventar von Snapchat im US Markt selbst. Dies bietet TV-Werbetreibenden eine zusätzliche interessante Vermarktungsmöglichkeit im Mediamix. Viacom ist das einzige Medienunternehmen, das eine derartige Vereinbarung mit Snapchat beschlossen hat.

"Snapchat ist die beste Plattform für mobiles Storytelling. Durch die Partnerschaft mit Viacom können wir von nun an auch TV-Werbetreibenden einen direkten Weg bieten, sowohl über TV als auch über Mobile zu kommunizieren", betont Imran Khan, Chief Strategy Officer, Snapchat.

Inhaltlich wird Viacom in die Produktion von Premium Video-Inhalten insbesondere für Snapchat Discover investieren. Dies bestärkt Viacoms innovativen Ansatz den Fans weltweit jederzeit und überall Content zur Verfügung zu stellen.

MTV's neuer Snapchat Discover Channel wird ein umfangreiches Angebot an exklusiv und täglich neu produzierten Inhalten umfassen. Ab sofort erwartet die Nutzer ein breites Angebot an MTV News Artikeln, exklusive Star Interviews und vieles mehr. Comedy Central liefert seinen Fans auf Snapchat Discover die tägliche Dosis Comedy unter anderem mit „WTF News“ sowie eigenproduzierten Serien.

Ein weiteres Schlüsselelement der Partnerschaft werden die Snapchat Live Stories sein. Viacom und Snapchat werden so unter anderem über Events wie die MTV Video Music Awards, BET Experience und die MTV EMA berichten.


Über Viacom International Media Networks:

Viacom International Media Networks Northern Europe gehört zu Viacom International Media Networks und agiert in Deutschland, der Schweiz und Österreich, Polen, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark sowie den Niederlanden und Belgien. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks in Nordeuropa 37 Sender für die Zielgruppen Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt wird das TV-Angebot von Viacom International Media Networks von mehr als 80 Millionen Haushalten in Nordeuropa genutzt. Auf mehr als 50 Webseiten in Nordeuropa bietet Viacom International Media Networks zudem noch mehr Musik, Nachrichten und Unterhaltung. Mit MTV Mobile bietet Viacom International Media Networks in Deutschland und der Schweiz eigene Mobile-Marken an.

Viacom International Media Networks gehört zu Viacom Inc. (NASDAQ: VIAB, VIA) und umfasst viele der beliebtesten Multimedia-Entertainment-Marken. Zu diesen zählen u.a. MTV, Nickelodeon, Comedy Central, BET, Paramount Channel, VH1, VIVA, COLORS, Game One und Tr3s: MTV, Música y Más, ein Sender für das hispanische Publikum in den USA. Die Viacom-Marken werden weltweit von mehr als 3,2 Milliarden Haushalten in 170 Regionen und 40 Sprachen über 200 lokale Fernsehsender und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen. Für mehr aktuelle Informationen folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany).


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Ann-Christine Klesper - Corporate Communications
Fon: 49 30 700 100-226, Fax: 49 30 700 100-9134
E-Mail: ann-christine.klesper@vimn.com, Info: www.viacom.de