AGB
  1. Wichtige Hinweise zur Nutzung von Inhalten des VIMN - Pressebereichs in Electronic Programm Guides ("EPG")
    Hiermit weisen wir darauf hin, dass die VIMN Germany GmbH (nachfolgend "VIMN" genannt) ihre Urheber - und Leistungsschutzrechte zur Nutzung von sog. elektronischen Programmführern (EPG) der VIMN - Pressestelle zur treuhändischen Wahrnehmung auf die VG Media Gesellschaft zur Verwertung der Urheber- und Leistungsschutzrechte von Medienunternehmen mbH (Sitz: Eichhornstr. 3, 10785 Berlin. Website: www.vgmedia.de) - nachfolgend "VG Media" genannt - übertragen hat.

  2. Ein EPG ("Electronic Programm Guide") im vorgenannten Sinn ist jede elektronisch realisierte und systematische Darstellung des aktuellen und zukünftigen Fernsehprogramms unabhängig von der Form der Darstellung (Tabelle, Datenbank, o.ä.) und unabhängig von der für die Darstellung verwendeten Technik (Internet, Set-Top-Box, Fernsehgerät, o.ä.), sowie sämtliche sonstigen elektronischen Programmführer und Navigatoren, Basisnavigatoren oder vergleichbaren Angebote.

  3. Der Nutzer ist vor der erstmaligen Nutzung eines EPG verpflichtet, einen Nutzungsvertrag mit der VG Media zu schließen, der für die Nutzung der zuvor beschriebenen Urheber- und Leistungsschutzrechte von VIMN die Zahlung einer angemessenen Vergütung entsprechend der Tarife der VG Media (einsehbar unter www.vgmedia.de) berücksichtigt. Die Rechte an dem Material zur Nutzung in EPGs werden den Kunden als einfaches nicht
    übertragbares Nutzungsrecht von der VG Media eingeräumt.

  4. Mit der Nutzung des Materials des EPGs willigt der Nutzer ein bzw. bestätigt, dass seine in diesem Zusammenhang an VIMN übermittelten Daten zum Zwecke der Kontrolle des vorgenannten Vertragsabschlusses an die VG Media weitergegeben werden. Eine darüber hinausgehende Nutzung der Daten erfolgt nicht. Im Übrigen wird ergänzend auf die Datenschutzbestimmungen von VIMN hingewiesen.

  5. Des Weiteren gelten die AGB von VIMN.